Nach oben

Weissagungen

Hellseherin Maria: Weissagungen


Weissagungen: Foto: © Billion Photos / shutterstock / #1411266671
Foto: © Billion Photos / shutterstock / #1411266671

Nichts ist so spannend wie das Zukünftige

Anders als in der Astrologie oder bei Horoskopen, wird bei einer Weissagung eine mündliche oder schriftliche Prophezeiung erlangt, welche zumeist von einer einzelnen Person, die hier als Medium zu bezeichnen ist, ausgesprochen oder aufgeschrieben wird. Für die Weissagung können mitunter verschiedene Hilfsmittel in Anspruch genommen werden. Ziel ist es hierbei, zu erfahren, was in der Zukunft passieren wird. Welche Hilfsmittel damals (und heute) zur Unterstützung genutzt wurden, hängt von der Epoche und den Kulturkreisen ab.

Weissagung damals und heute

Die Kunst der Weissagung entstand vor vielen Jahrhunderten. Zu damaligen Zeiten konnten die Menschen jedoch noch keine Gegenstände im klassischen Sinn verwenden, dazu fehlte es ihnen an wissenschaftlichen Grundlagen. So wurde alles Tun und Handeln den Göttern in die Hände gelegt - die Antworten lasen sie im Himmel ab und versuchten anhand von Wetterphänomenen die Zeichen zu deuten. Im Mittelalter experimentierten schließlich Alchemisten und schmolzen über Flammen Blei oder Wachs, welche im kalten Wasser schließlich Verformungen oder Figuren annahmen, an welche nunmehr eintretende Ereignisse angelehnt wurden. Im Laufe der Zeit etablierte sich auch das Kaffeesatzlesen, für welches ausschliesslich Mokka verwendet wurde. Im Altertum kam schließlich die Kristallomantie hinzu. Hier wurden Schalen mit Wasser gefüllt oder glatte Steine nebst Spiegel befragt. Die Kristallkugel selbst fand im 13. Jahrhundert erstmals in Frankreich Verwendung.

Im Laufe der Zeit wurden auch Runen, Karten, Heil- oder Edelsteine und viele weitere Hilfsmittel auserkoren, die für eine Weissagung geeignet waren. Auch die Numerologie oder das Lesen der Aurabilder können Weissagungen ermöglichen, auch wenn dieser Blick in die Zukunft wesentlich schwerer zu deuten ist.

Weissagungen sind mannigfaltig möglich

Ganz gleich, für welches Hilfsmittel sich das Medium entscheiden mag - wichtig ist, dass das Medium dieser Stütze vertraut und mit ihm verbunden ist. Kennt sich die lesende oder empfangene Person nicht mit ihrem Hilfswerk aus, so wird diese vielfach verwirrende und unkorrekte Antworten erhalten. Es ist also durchaus möglich, sich für ein oder gar mehrere Felder zu spezialisieren, dennoch ist es ebenso unumstritten, dass bei einer intensiven Befassung die Gabe der Weissagung noch wesentlich klarer und deutlicher aufgenommen werden kann.


Nutzen wir die Weissagung für eine Prognose der Zukunft. Oftmals sind wir mit unserem Leben im Hier und Jetzt so beschäftigt, dass wir unsere Wünsche und Ziele und uns selbst aus den Augen verlieren. Erkennen wir die Möglichkeiten und Perspektiven und aktivieren wir unsere inneren Kräfte, dann fangen wir an zu leben.



© Zukunftsblick Ltd.


Rechtliche Hinweise


Hellseherin Maria

Ich bin eine erfahrene Hellseherin und blicke für Sie in Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft.

Hier mehr über Maria erfahren


Hotlines
0900 515 24403
(€ 2.17/Min.)
Mobilfunk ggf. abweichend
0900 310 204 702
(€ 2.39/Min.)
Alle Netze
0901 000 078
(sFr. 2.99/Min.)
Alle Netze
901 280 62
(€ 2.04/Min.)
Alle Netze

Gratis-Dienste

Unsere kostenlosen Online-Tools:

Besuchen Sie unsere Hauptseite: zukunftsblick.ch

Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz
OK