Nach oben

Auflösung negativer Energien

Hellseherin Ocean: Auflösung negativer Energien


Auflösung negativer Energien: Foto: © Zolotarevs / shutterstock / #719728063
Foto: © Zolotarevs / shutterstock / #719728063

Wir sind täglich von verschiedenen Energien in unserem Leben umgeben. Sie sind spezifisch für jeden Ort und jede Umgebung. Waren Sie jemals in einem Raum oder an einem Ort, der ihnen unheimlich war und kein Vertrauen erweckte? Vielleicht kennen Sie auch jemanden, der Ihnen bei jedem Treffen Energie raubt? Dann handelt es sich meist um negative Energien, von denen Sie umgeben sind. Diese beeinflussen oft das emotionale und spirituelle Wohlbefinden. Daher ist es wichtig, negative Energien zu reinigen und aufzulösen.

Was verursacht negative Energie

Es ist auch wichtig herauszufinden, warum wir uns manchmal ohne ersichtlichen Grund ausgelaugt fühlen, obwohl wir eigentlich ausgeschlafen sein müssten. Wenn das Energieniveau sowohl körperlich als auch geistig sehr niedrig ist, sollten wir die Ursache dafür finden.

Die Quelle negativer Energie entsteht meist durch drei Arten:


Negative Menschen vermeiden



Diese haben die Fähigkeit, ihre Stimmung durch Worte oder nonverbale Gesten zu übertragen. Daher kann Ihre eigene Stimmung im Umgang mit Menschen, die oft wütend, traurig, unmotiviert oder depressiv sind, genauso negativ werden.


Negative Energie in der Umgebung auflösen



Dies ist ein Ort oder Raum, der ein Gefühl von Unbehagen oder Frustration hervorruft, wie beispielsweise ein Krankenhaus oder einfach ein Raum, in dem Chaos herrscht. Wenn Ihr Zuhause nicht aufgeräumt ist, kann dies Stressgefühle erzeugen und Sie emotional negativ beeinflussen.


Negative Gedanken bei sich selbst auflösen



Sie können die Ursache für geistiges und körperliches Unbehagen sein. Negative Gedanken erzeugen Negativität. Daher ist es wichtig zu versuchen, diese in positives Denken umzuwandeln.

Achten Sie auf Ihre Beziehungen

Eine Person, die immer lächelt, fröhlich und optimistisch ist, wirkt sich positiv auf Ihre eigene Energie aus und Sie werden sich in ihrer Gesellschaft wohl fühlen. Menschen übertragen ihre Stimmungen. Dies gilt auch für negative Energien. Wenn jemand, mit dem Sie zusammen sind, ständig pessimistisch und unmotiviert ist, werden mit hoher Wahrscheinlichkeit Ihre eigenen Energien geschwächt werden. Dies geschieht besonders dann, wenn Sie ein sehr empathischer Mensch sind.

Natürlich ist es kaum möglich, all den Menschen in Ihrem Umfeld mit einer negativen Ausstrahlung auf Sie den Rücken zu kehren. Es ist jedoch wichtig, über Beziehungen nachzudenken, die Sie haben und darauf zu achten, ob diese negativ auf Sie wirken.

Beobachten Sie Ihre eigenen Gedanken

Negative Gedanken sind Energieräuber und hindern Sie daran, im gegenwärtigen Moment zu sein. Je mehr Sie Ihnen nachgeben, desto stärker werden sie. Genauso verhält es sich im Gegenteil. Wenn Sie anfangen, positiv zu denken, hat dies den gleichen Effekt und breitet sich allgemein auf Ihre Stimmung aus. Deswegen sollten Sie immer versuchen, eine positive Lebenseinstellung zu entwickeln und zu behalten. Hier sind einige Tipps, wie Sie dies erreichen können:


Meditieren Sie



Nehmen Sie sich einen Moment Zeit für sich, schließen Sie die Augen und konzentrieren Sie sich auf Ihren Atem. Ruhe umgibt Sie und Sie fühlen sich gut, entspannt und positiv. Diese Methode wird Ihnen helfen, sich von jeder schlechten Energie zu befreien, die in Ihrem Geist existiert.


Umgeben Sie sich mit positiven Menschen



Wenn Sie in einer negativen Denkspirale feststecken, dann sprechen Sie mit Menschen, die Ihnen dabei helfen können, die Dinge zu relativieren und Ihr negatives Denken nicht zu nähren. Meiden Sie Menschen, die Ihnen Energie rauben und Ihnen eine schlechte Stimmung vermitteln.


Ändern Sie den Ausdruck Ihrer Gedanken von negativ in positiv



Wenn Sie beispielsweise denken: „Es wird schwer sein, meine Lebenssituation anzupassen“, dann formulieren Sie den Gedanken positiv um: „Es wird zwar Herausforderungen geben, aber ich werde eine Lösung finden, mit der ich zufrieden bin.


Üben Sie Dankbarkeit



Dankbar zu sein hilft uns dabei, die Dinge zu schätzen, die wir bereits haben. Seien Sie dankbar über all das, was Sie glücklich macht, wie zum Beispiel Ihr Zuhause, Ihre Beziehung, Ihr Haustier oder Ihr neues Hobby.


Lesen Sie positive Zitate



Viele Menschen kleben an ihren Computer, an die Kühlschranktür oder an den Spiegel positive Sätze. Dies erinnert sie daran, positiv zu bleiben.


Reinigen Sie Ihr zu Hause von schlechter Energie



Alte Kulturen auf der ganzen Welt praktizierten das Räuchern von Kräutern und Harzen, um negative Energien aus sich selbst und der Umgebung zu entfernen. Mittlerweile ist es wissenschaftlich bewiesen, dass das Verbrennen von Salbei negative Ionen in der Atmosphäre festsetzt. Diese sind unsichtbar sowie geruchslos und geschmacklos. Sie kommen normalerweise in Gebieten vor, in denen es reichlich Wasser gibt, wie beispielsweise am Meer oder in der Nähe von Wasserfällen.

Wir können die Vorteile dieser Ionen nutzen, indem wir unser Zuhause mit Salbei räuchern und damit negative Energien auflösen.

In der indischen Kultur ist das Verbrennen von Räucherstäbchen eine gängige Praxis, um positive Energien einzuladen und die im Haus vorhandene negative Energie fernzuhalten. Der duftende Rauch trägt zu einer angenehmen Atmosphäre bei und ist seit Jahren ein fester Bestandteil der spirituellen und meditativen Praxis.


Stellen Sie Kristalle auf



Kristalle und Edelsteine besitzen verschiedene energetische Schwingungseigenschaften. Stellen Sie zwei oder mehrere in Ihrem Haus auf, die negative Energien beseitigen können, wie beispielsweise schwarzer Turmalin, Hämatit oder schwarzer Obsidian. Platzieren Sie sie in den Ecken und in der Nähe der Eingänge, um negative Energien abzuwehren.


Verwenden Sie Spiegel


Spiegel können bei richtiger Anwendung die positive Energie eines Bereichs verdoppeln, indem sie die negativen Energien absorbieren. Das Anbringen eines konvexen Spiegels an der Vorderwand nach außen kann helfen, die negative Energie zu entfernen. Stellen Sie niemals zwei Spiegel einander gegenüber, da sie Negativität erzeugen können. Auch sollte in einem Schlafzimmer niemand beim Schlafen gespiegelt werden können.



© Zukunftsblick Ltd.

Rechtliche Hinweise


Hellseherin Ocean

Hellseherin Ocean

Ich bin ein erfahrene Hellseherin und blicke für Sie in Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft.

Hier mehr über Ocean erfahren


Hotlines
0900 515 24410
(€ 2.17/Min.)
Alle Netze
0900 310 2051
(€ 2.39/Min.)
Mobilfunk ggf. abweichend
0901 321 721
(sFr. 2.99/Min.)
Alle Netze
901 282 81
(€ 2.00/Min.)
Alle Netze

Gratis-Dienste

Unsere kostenlosen Online-Tools:

Besuchen Sie unsere Hauptseite: www.zukunftsblick.ch